Banken für Kautionssparbuch


Ein Umzug steht an und mit ihm auch das große Thema der Kaution, die immer ein großes Loch in die Kasse reißt. Zumeist hat man, sofern es sich nicht um die erste Wohnung handelt, noch eine Kautionsleistung bei dem derzeitigen Vermieter. Und nicht immer wird diese bei Auszug sofort ausgezahlt.

Da ist guter Rat teuer. Erst recht, wenn eine Kautionsleistung vor Gericht erstritten werden müssen. Die Kaution für die neue Wohnung muss ebenso erst einmal bezahlt werden. Die meisten Vermieter bevorzugen die Barkaution, der diese dann auf einem gesonderten Konto anlegen sollte. Dies ist nicht immer der Fall. Nun gibt es zahlreiche Alternativen, damit es am Ende eines Mietverhältnisses nicht zu Streitigkeiten kommt.

Neben den immer beliebter werdenden Kautionsbürgschaften, welche von Banken sowie von Bankenunabhängigen Instituten angeboten werden, gibt es die Möglichkeit als Mieter und auch als Vermieter ein so genanntes Kautionssparbuch anzulegen.

Die Sparkasse bietet den Service eines Kautionssparbuches beiden Parteien an. Folglich kann also ein Vermieter ein Sparbuch auf seinen Namen eröffnen. Allerdings ist dem Kautionssparbuch eine Sondervereinbarung anhängig. Das Konto wird als eine Art Treuhandkonto verwaltet, dem Mieter stehen die Zinsen aus diesem Vertrag zu, die steuerpflichtig sind.

Kautionssparbuch eröffnen

Der Mieter hat ebenfalls ein Recht darauf, ein solches Kautionssparbuch zu eröffnen. Hier wird die Mietkaution auf Namen des Mieters angelegt. Mit einer Verpfändungserklärung zu Gunsten des Vermieters kann dieser im Schadensfall auf das Kautionssparbuch zugreifen. Allerdings wird hier vorab der Mieter informiert. Bei rückständigen Mieten ist der Vermieter allerdings nicht dazu berechtigt auf das Kautionssparbuch der Sparkasse zuzugreifen.

Ein weiterer Pluspunkt für ein Kautionssparbuch bei der Sparkasse ist, dass bei einer Insolvenz des Vermieters die Kautionsleistung in die Insolvenzmasse übergeht.

Ein Kautionssparbuch wird bei der Sparkasse allerdings nur bei Privatpersonen gewährt. Für Eröffnung eines Kautionssparbuches ist ein persönlicher Termin notwendig, da sie meist nur auf Nachfrage angeboten werden.